Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/26/d902621490/htdocs/interestshare/wp-content/themes/whatsappcash/header.php:1) in /homepages/26/d902621490/htdocs/interestshare/wp-content/themes/whatsappcash/header.php on line 11
Duschvorhaenge günstig shoppen | Jetzt entdecken bei Interestshare


Sie befinden bei: » Duschvorhänge. Auf Interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Duschvorhänge Auf Interestshare.de findest du....

Suchen Sie in über [productzahl] Produkten von [shops] Shops nach Ihren Wunschprodukt



Seite 1 von 0
'

Duschvorhänge

In vielen Bädern gibt es entweder eine Dusche oder eine Badewanne, für beides ist oft kein Platz. Aber auch eine Badewanne lässt sich kostengünstig als Dusche nutzen, ganz ohne teure Duschabtrennung. Duschvorhänge erfüllen ebenfalls diesen Zweck, indem sie (richtig angebracht) das Bad vor Überschwemmung schützen. Sie sind schnell montiert, günstig in der Anschaffung und Dank der modernen Designs wahre Highlights. Mittlerweile ist es sogar Trend, eine freistehende Badewanne mit einem schönen Duschvorhang abzutrennen. In diesem Fall fungiert er vor allem als Sichtschutz und Dekorationselement. Natürlich ist es ebenfalls möglich, anstelle einer Duschkabine einen Vorhang anzubringen, das ist besonders für kleine Bäder mit ebenerdiger Dusche von Vorteil.

Textile Duschvorhänge

Textile Duschvorhänge wirken optisch edler als einfache Vorhänge aus Kunststoff. Vor allem Modelle mit schönen Motiven oder Fotodruck können einem schlichten oder altmodischen Bad eine ansprechende Note geben. Der große Vorteil bei textilen Duschvorhängen ist die leichte Reinigung. Sie lassen sich in der Maschine waschen und sind dadurch sehr langlebig. Denn mit der Zeit setzen sich am Duschvorhang Kalk, Duschgel und Shampoo und unsichtbare Bakterien ab, was weder schön noch hygienisch ist.

Duschvorhänge aus Plastik

Sie sind der Standard und die günstigste Variante der Duschvorhänge. Auch hier gibt es eine große Auswahl an Designs und Farben. Der einzige Nachteil der Kunststoffvorhänge: Sie dürfen nicht in die Waschmaschine. Beim Schleudern würde das Material beschädigt werden und heraus käme ein Duschvorhang mit Löchern oder Rissen. Um einen Plastikduschvorhang hygienisch zu reinigen, müsste man ihn einige Stunden einweichen und von Hand in der Badewanne schrubben. Vor allem Kalkflecken und Spritzer von Haarfärbemitteln oder farbigen Duschgels lassen sich aber oft nur schwer auswaschen, weshalb es oft einfacher ist, einen neuen zu kaufen.

Duschvorhang aufhängen

Es gibt mehrere Befestigungsmöglichkeiten für Duschvorhänge. Eine gute Lösung für das Anbringen über der Badewanne oder der Dusche ist eine sogenannte Duschspinne. Sie wird mit 2-3 Schrauben mittig an der Wand befestigt und bei Bedarf auseinandergefaltet. Dadurch entsteht eine runde Kabine, die sich auch wieder zusammenklappen lässt. Wichtig dabei ist, dass sie hoch genug an der Wand befestigt wird und der Duschvorhang bis fast zum Boden der Wanne bzw. unterhalb des Randes der Duschwanne reicht.

 

Eine weitere solide Befestigung sind Stangen, die entweder im 90-Grad-Winkel um die Ecke, rund oder u-förmig verlaufen. Hierfür sind allerdings mehrere Bohrlöcher an verschiedenen Stellen nötig, entweder an den Wänden oder an der Decke.

Die richtige Größe kaufen

Duschvorhänge gibt es in Standardgrößen, die meisten werden in 180 x 200 cm angeboten, es gibt aber kleinere Modelle ab 160 x 180 cm und extra große Duschvorhänge.

 

Ganz wichtig vor dem Kauf ist das Messen, damit der Vorhang am Ende nicht zu kurz oder zu schmal ist. Der Vorhang sollte immer etwas breiter sein als die Befestigungsstange, damit er auch an den Seiten gut abdichtet.

 

Bei der Länge sollten Sie daran denken, in welcher Höhe die Schiene oder Spinne zur Aufhängung angebracht wird. Lieber zu hoch als zu niedrig ist hier die richtige Entscheidung, damit man guten Gewissens ausgiebig duschen kann ohne Angst vor Wasserspritzern im restlichen Bad.