Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/26/d902621490/htdocs/interestshare/wp-content/themes/whatsappcash/header.php:1) in /homepages/26/d902621490/htdocs/interestshare/wp-content/themes/whatsappcash/header.php on line 11
Kochschuerzen günstig shoppen | Jetzt entdecken bei Interestshare


Sie befinden bei: » Kochschürzen. Auf Interestshare.de findest du....

Sie befinden bei: » Kochschürzen Auf Interestshare.de findest du....

Suchen Sie in über [productzahl] Produkten von [shops] Shops nach Ihren Wunschprodukt



Seite 1 von 0
'

Kochschürzen

In der Gastronomie ist die Kochschürze unverzichtbar, da sie die Kleidung vor Fett, Spitzer und Flecken im Küchenbereich schützt. Zudem ist sie praktisch, wenn man sich schnell mal die Hände abtrocknen muss und kein Handtuch zur Hand ist. In privaten Küchen dagegen scheuen viele Menschen davor zurück, sich beim Kochen eine Schürze umzubinden. Den Schürzen haftet oftmals ein etwas großmütterliches Image an, vor allem wenn man an Omas gute alte Kittelschürze denkt. Aber damit tut man der Kochschürze Unrecht, denn sie ist nach wie vor hilfreich und praktisch.

 

Die Vorteile bemerkt man spätestens dann, wenn man einmal eine Schürze zum Kochen übergezogen hat. Die Kleidung riecht zwar wie üblich ein wenig nach Küchendampf, aber sie ist sauber und man muss sich nicht mit hartnäckigen Flecken rumärgern. Außerdem gibt es aktuelle viele moderne, stylische und witzige Schürzen, die alles andere als altmodisch wirken.

Kochschürzen aus Baumwolle

Die Optik ist natürlich nicht alles, es kommt auch auf die Qualität, Funktionalität und Passform an. Beim Material ist man mit einer Schürze aus Baumwolle oder Leinen am besten bedient. Diese Stoffe lassen sich auch bei hohen Temperaturen waschen, teilweise sogar bei Kochwäsche. Im Einzelnen sollten Sie dazu die jeweilige Waschanleitung beachten.

Auf die Passform achten

Die Schürze sollte perfekt sitzen, damit der Träger sich frei darin bewegen kann. Eine klassische Kochschürze hat einen Latz, sodass der Bauch- und Brustbereich geschützt ist. Dabei lassen sich die Nackenbänder bei fast allen Modellen auf die gewünschte Länge binden, damit der Latz weder zu hoch noch zu niedrig sitzt. Teilweise werden die Nackenbänder auch mit einem Kopf auf einer Seite geschlossen, hier ist die Länge oft nicht ganz so variabel.

Mit oder ohne Taschen?

Was ebenfalls zu einer guten Kochschürze gehört, sind Taschen. Zumindest eine Tasche vorne oder zwei kleine Eingriffstaschen an der Seite dürfen es schon sein. Dadurch hat man beispielsweise die Küchenschere, den Korkenzieher und andere kleine Küchenutensilien immer schnell zur Hand.

Halbe Schürzen

Wer nicht die klassische Küchenschürze bevorzugt, greift zur Bistroschürze. Diese wird lediglich um die Taille gebunden. Bei diesen Schürzen gibt es keinen Latz, weshalb sie zum Kochen nicht gerade ideal sind.